Frausein aus Liebe zur Erde, Stefanie Heinis, TanztherapeutinAnmeldung

frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritual
Anmeldung
frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritualInnere Führung: Hingabe an die Kraft des Herzens

Führung aus dem weiblichen Selbst
Mit Tanztherapie und Bachblütentherapie

INTENSIVSEMINAR von 4 Tagen in den Sommerferien
Donnerstag, 1. August bis Sonntag, 4. August 24

KURZBESCHRIEB:
Unser Herz, unsere innere Führung navigiert uns; sie öffnet den Weg als treue Instanz für alles Kommende. Mit kreativen Methoden aus Tanztherapie (Stefanie Heinis) und Bachblütentherapie (Christina Hess) unterstützen zwei weise Frauen den Prozess einer vertieften Seelenverbindung. Im Frauenkreis verbinden wir uns mit dem liebenden Herzen von Mutter Erde und empfangen ihr beständiges Urvertrauen. Auf diesem weiblichen Boden sind wir verbunden mit der Weisheit unseres Körpers und offen für unsere innewohnende Liebes- und Führungskraft. Eine persönliche Bachblütenmischung stärkt die neue Verbindung. Sie unterstützt ein Erblühen der leitenden Herzkräfte. Deine neue Ausrichtung ist auch ein kraftvolles Geschenk an die Heilung unseres Planeten.



AUSFÜHRLICHE INFOS:

DIR TIEFER BEGEGNEN:
Die vier Tage sind ein Gefäss sich selbst näher zu begegnen. Die innere Grundhaltung dazu ist, dass alles im Menschen, sein ganzes Potential, im Grunde genommen, das umfassende Bewusstsein des Kosmos, im Menschen selbst liegt.

DIE REINHEIT UND SCHÖNHEIT DEINES BEWUSSTSEINS:
Durch den freien Tanz, die Herzmeditation nach Dr. Margret Rueffler, wertungsfreies Malen, achtsame Naturerfahrung und die Weisheit der Bachblüten wächst die innere Bereitschaft sich selbst auf sein Innerstes einzulassen. Wird die Verbindung von Körper, Seele und Geist immer tiefer, stärker und klarer, liegen die Botschaften der inneren Führung auf der Hand. In dieser starken Verbundenheit spricht der beseelte Körper in jedem Moment zu uns. Dadurch erfahren wir uns selbst als Bewusstsein. Die Verbindung zum höheren Selbst ist, in aller Einfachheit betrachtet, diese kraftvoll freigelegte Verbindung von Körper, Seele und Geist, das Weben und Verweben aller Drei. Das "Grössere" ist nicht getrennt von uns. Das "Göttliche" ist integriert und findet Ausdruck im Mensch selbst.

WEIBLICHES EMPFANGEN DES GRÖSSEREN - ZUR OFFENEN SCHALE WERDEN:
Eines der ältesten Ur-Bilder der Weiblichkeit ist die offene Schale, wie auch der Gral. Viele Gefässe aus dem Neolithikum stellen die Schale als heiliges Gefäss fürs Empfangen des Grösseren dar. Als Frau bist du direkt mit der Seins-Quelle verbunden. Dein offenes Herz ist wie eine Schale, weise und gefüllt mit göttlichem Bewusstsein. Dein Schoss, deine Becken-Schale ist wie ein mystischer tief wissender See des weiblichen Bewusstseins; der Göttin, des Göttlichen in dir. Im Yin-Tanz und der Meditation nach Dr. Margret Rueffler nähren wir das Fliessen, die Verbindung von Herz zu Schoss und tauchen lichtvoll in die weibliche Hingabe ein. Aus dem Empfangen deines weiblichen Selbst, wirst du dich tiefer als Frau (die innere Frau) fühlen.

URVERTRAUEN UND MÜTTERLICHER BODEN:
Tanzend wirst du dich erinnern: du warst nie getrennt von Mutter Erde. Du, in deinem Körper, bist ein lebendiger Ausdruck der Erde. Tanzend verbindest du dich über deinen Körper und dein Herz tiefer mit Mutter Erde. In dieser ursprünglichen Verbindung des beseelten Körpers mit der Erde liegt die Quelle des weiblichen Urvertrauens. Das weibliche Feld des Frauenkreises unterstützt dich zu vertrauen, dich tiefer in deine Wurzeln fallen zu lassen und dich zu nähren. Mutter Erde und dein erdiger Körper sind der Boden deines Herz-Prozess.

TANZTHERAPIE, der YIN-TANZ mit Stefanie Heinis:
Der freie Tanz ist wunderbare Hingabe an die Weisheit deines beseelten Körpers. Tanzend wirst du in deinem Wesenskern berührt. Aus deinem Wesenskern entsteht die vertiefte Verbindung.

BACHBLÜTENTHERAPIE mit Christina Hess:
Im Menschenbild von Edward Bach ist die Verbindung von Denk-ICH, Fühl-ICH, Innerer Führung und dem höheren Selbst wunderbar erläutert. Die Bachblüten wirken direkt auf die seelische Verfassung des Menschen. Dabei wird die Verbindung zum höheren Selbst wieder aufgenommen und gefestigt.
Du wirst von der erfahrenen, herzlichen und weisen Bachblütentherapeutin Christina Hess (www.praxis-pag.ch) in einem persönlichen Gespräch in deinem Prozess begleitet. Aus dem persönlichen Gespräch wird sie dir eine persönliche Bachblütenmischung zum nach Hause nehmen erstellen. So werden deine inneren Verwandlungen, die du während des Seminars erleben durftest, weitergenährt und getragen. Die Bachblüten unterstützen die fliessende Integration in den Alltag.

DER MORGEN und DER NACHMITTAG:
DER MORGEN: Den Morgen werden wir meist mit genussvollem Yin-Tanz beginnen. Daraus werden Erkenntnisse erwachsen, die mit Ritualen, wertungsfreiem Malen, kreativem Schreiben oder Partnerübungen integriert werden.
DER NACHMITTAG: Den Nachmittag werden wir oft am Wasser oder im Wald mit der Integration des am Morgen Erlebten verbringen. Die Methoden am Nachmittag bestehen aus: Herzmeditation nach Dr. Margret Rueffler, wertungsfreies Malen und Schreiben, Ritual, Sharing, Partnerübungen und achtsame Naturerfahrung.



PROGRAMM, KOSTEN und GRUPPENGRÖSSE:

Programm:
8.45 Uhr bis 13.00 Uhr (Yin-Tanz, Weiterentwicklung und Integration im Tanzraum)
13.0 bis 14.30 Uhr Pause
14.30 bis 16.00 Uhr (Weiterentwicklung und Integration in der Natur am Fluss, im Wald an speziellen Kraftorten.)

Kosten 4-Tagesseminar:
590 CHF für das Intensivseminar mit zwei Therapeutinnen

Bei finanziellen Engpässen kann eine individuelle Reduktion (bei Mithilfe) gewährleistet werden.

Gruppengrösse Maximal:
Das Arbeiten in einer Kleingruppe von 12 Frauen, ermöglicht immer wieder ein Einzel-Setting, das deinen Prozess in der Tiefe nährt und du ganz persönlich in deinem Anliegen begleitet wirst.

NACHKLANG EMPFEHLUNG:
Dieses Intensivseminar endet am Sonntag um 16 Uhr.
Ich EMPFEHLE SEHR den Montag und wenn möglich auch Dienstag frei zu nehmen. Die kostbare Erfahrung möchte in Ruhe und freier Gestaltung, dessen was gut tut, nachklingen dürfen. Es wäre sehr schade, wenn die "Heilwellen" vom "so harten Alltag", überschattet werden würden, dies bevor, die Integration des Erlebten sich vertiefen konnte. Beschenke dich selbst mit einer liebvollen Vororganisation!


frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritualOrganisatorisches:

Ort:
Birseckstrasse 99
4144 Arlesheim
Sehr gute ÖV-Verbindungen mit der S3 ab Basel SBB - Arlesheim/Dornach BHF (7 Minuten). Der Fussweg ab BHF Arlesheim/Dornach beträgt 3 Minuten.



Datum:

Donnerstag, 1. August bis Sonntag, 4. August 2024
(4 Tage)
Jeweils von 8.45 Uhr bis 16 Uhr



Anmeldung:
Anmeldung zum Schnuppern
Dies ist die unverbindliche Schnupperanmeldung.

Verbindliche Anmeldung
Diese Anmeldung ist verbindlich.
Auch im Falle von plötzlicher Krankheit oder Unfall (bis 3 Wochen zuvor) wird die Kursgebühr beglichen.


frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritualOrganisatorisches:

Kosten:

4-Tagesseminar mit zwei Therapeutinnen:
CHF 590

CHF 570 Frühbucher bis 15. Juni 2024




Anmeldung:
12 Tage vor dem Seminar (falls es noch offene Plätze hat...)

Anmeldung zum Schnuppern
Verbindliche Anmeldung


frausein aus liebe zur erde, stefanie heinis, arlesheim, dornach, tanz, natur, meditation, ritualOrganisatorisches:

Überweisung per E-Banking:
Mit der Anmeldung wirst du eine Einstimmungsmail mit meinen Bankdaten erhalten.



Voraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse in Tanz nötig.



Teilnehmerzahl:
Maximal 12 Frauen.



Mitbringen:
Bequeme Bewegungskleidung, Schläppchen (bei Neigung zu kalten Füssen),
Aussenbekleidung für jedes Wetter (auch wenn es leicht regnen sollte). Bei sehr starkem Regen bleiben wir im Tanzraum.
Verpflegung für die grosse Pause.



Versicherung:
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmerin.




Frausein aus Liebe zur Erde & Tanzen wie ich bin Tel.: +41 (0) 61 301 03 51 © by Stefanie Heinis
Stefanie Heinis [08:00 bis 20:00 Uhr] » Impressum
Birseckstrasse 99 » » Datenschutzerklärung
4144 Arlesheim    

Stefanie Heinis
Birseckstrasse 99
4144 Arlesheim

Tel.: +41 (0) 61 301 03 51
[08:00 bis 20:00 Uhr]
»

© by Stefanie Heinis
» Impressum
» Datenschutzerklaerung